Bezeichnung „Alkoholfreies Bier“

Mitte der 80er-Jahre kamen erste Biere, die als „alkoholfrei“ bezeichnet wurden, auf den Markt.

Je nach angewandtem Herstellungsverfahren enthält alkoholfreies Bier geringe Spuren an Restalkohol. Der Restalkohol liegt zwischen 0,015 und 0,5 Vol. %. Für die Deklaration von Bier als „alkoholfrei“ gibt es keine gesetzlichen Regelungen oder Leitsätze.

Zurückgehend auf eine Initiative der Fruchtsaftindustrie in den 50er-Jahren werden in Deutschland Getränke bis zu einem Alkoholgehalt von 0,5 Vol. % Alkohol als „alkoholfrei“ bezeichnet.

„Frei“ bedeutet nicht Null

Während die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten für die Bezeichnung „alkoholfrei“ einen Restalkoholgehalt von 0,5 Vol. % – ohne Zusatzdeklaration – für erlaubt ansieht, sind in einigen Mitgliedstaaten sowohl geringere Alkoholgehalte also auch höhere Alkoholgehalte erlaubt.

Alkohol in Lebensmitteln

Alkohol wird meist mit alkoholischen Getränken in Zusammenhang gebracht. Allerdings umfasst die Gruppe der Alkohole eine Vielzahl von weiteren chemischen Verbindungen, von denen einige auch in der Natur – und damit auch in Lebensmitteln – vorkommen.

Beispielhaft sind zu nennen:

Essig3 g Alkohol pro Liter
Mischbrot2–4 g Alkohol pro Kilo
Kefir6 g Alkohol pro Liter
Königskuchen6,2 g Alkohol pro Kilo
Sauerkraut 2–8 g Alkohol pro Kilo
reife Bananen6 g Alkohol pro Kilo
Apfelsaft2 g Alkohol pro Liter
Traubensaft      8 g Alkohol pro Liter = 1 Vol. %
  
Alkoholfreies Bier   4 g pro Liter = 0,5 Vol. %


Der verbleibende Restalkohol in alkoholfreiem Bier hat nach medizinischen Erkenntnissen keine messbaren physiologischen Wirkungen im Körper. Wenn eine physiologische Wirkung des alkoholfreien Bieres gegeben wäre, dann müsste die Rückfallgefahr durch manche Fruchtsäfte viel höher sein, bedenkt man, dass etwa Traubensäfte über einen erheblich höheren Alkoholgehalt verfügen als alkoholfreies Bier.


Alkoholfreies Bier und Risikogruppen


Schwangere sollten Fruchtsäfte, alkoholfreies Bier oder Sekt nur in geringen Mengen genießen.

Trockenen Alkoholikern ist vom Konsum alkoholfreien Bieres abzuraten.

Nähere Infos unter www.analytik-news.de


Impressum Datenschutz AGB AEB Sitemap     |         © 2018 Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG